Logo BSZ

Schülerkrankmeldung

Aktuelles

++

Für das Schuljahr 2022/2023 haben wir noch freie Plätze für die Erzieherausbildung in Vollzeit- und Teilzeitform.

++

Unsere Schule sucht freiwillige Mentoren für das Aktionsprogramm "Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche". Nähere Informationen finden Sie hier.

++

Die Blockpäne für das Schuljahr 2022/2023 finden Sie im Menü -Organisatorisches-

++

 

 

Zum Sächsischen Bildungsserver

Berufliches Gymnasium Aufnahmevoraussetzungen

 

  • Realschulabschluss (Ø ≤ 2,5) oder einen gleichwertigen Bildungsstand, wobei in Kernfächern - Deutsch, Mathematik, fortführende Fremdsprache, Physik, Chemie und Biologie mindestens dreimal die Note "gut" und in den übrigen Fächern mindestens die Note "befriedigend" erteilt wurde

  • Realschulabgänger mit erfolgreicher abgeschlossener zweijähriger Berufsausbildung (Realschulabschluss Ø ≤ 3,0, in den Fächern Deutsch, Mathematik, in der Klasse 5 unterrichteten Fremdsprache keine Note schlechter als "befriedigend" und Abschlusszeugnis der Berufsschule oder Berufsfachschule Ø ≤ 2,5)

  • Schüler von Gymnasien mit Versetzung von Klasse 10 nach 11

  • Bewerber dürfen bei Schuljahresbeginn der Klassenstufe 11 das 18. Lebensjahr nicht vollendet haben

  • Bewerber dürfen bei Nachweis einer abgeschlossenen Berufsausbildung bei Schuljahresbeginn das 21. Lebensjahr nicht vollendet haben