Get Adobe Flash player

Schülerkrankmeldung

Aktuelles

++

Ab Schuljahr 2019/2020 beginnen wir in unserem BSZ mit der berufsbegleitenden Erzieherausbildung

++

Neue Ausbildungsrichtung "Altenpfleger/
Altenpflegerin
"

in unserem BSZ

++

Hier finden Sie die neuen Fotos unserer Abschlussklassen des Schuljahres 2018/2019

++

Zum Sächsischen Bildungsserver

Gestrecktes Berufsvorbereitungsjahr (GBVJ)

 

Zielgruppe: 

Jugendliche, die voraussichtlich im Berufsvorbereitungsjahr (einjährig) den Hauptschulabschluss nicht erreichen. 

Besonderheiten: 

Die praktischen Anteile der Ausbildung gegenüber dem Berufsvorbereitungsjahr sind erhöht. Das Gestreckte Berufsvorbereitungsjahr ist auch für Abgänger von Förderschulen und Abgänger der Klasse 8 oder niederer Klassen geeignet. 

Aufgabe: 

Das Gestreckte Berufsvorbereitungsjahr, eine zweijährige Vollzeitschule, soll Jugendliche auf ihren späteren Beruf vorbereiten. Gleichzeitig soll die Berufsreife gefördert und die Allgemeinbildung vertieft werden. Mit dem Besuch des Gestreckten Berufsvorbereitungsjahres wird die Berufsschulpflicht erfüllt, sofern später kein Ausbildungsverhältnis eingegangen wird. 

Aufnahmenbedingungen: 

In das Gestreckte Berufsvorbereitungsjahr werden Schüler aufgenommen, die keinen Hauptschulabschluss besitzen.

 Berufsbereiche an unserer Schule: 

* Ernährung, Gästebetreuung und hauswirtschaftliche Dienstleistung
* Produktion und Dienstleistung in Körperpflege, Gesundheit und Sozialwesen

Nach erfolgreichem Abschluss des Gestreckten Berufsvorbereitungsjahres wird den Schülern im Zeugnis ein dem Hauptschulabschluss gleichwertiger Abschluss zuerkannt.

Zurück zur Übersicht